Andachten - - Erstellt von Diakon Jürgen Schnotz – Aalen

Zuspruch II - Frühling

Ein Gartenbesitzer fragte einmal einen Gärtner, der bei ihm im Garten immer nach dem Rechten sah: "Welche Jahreszeit gefällt Ihnen als Gärtner denn am meisten?" Der Gärtner musste nur kurz nachdenken, denn er wusste die Antwort eigentlich schon.

"Was kann uns in dieser trüben und aussichtslosen Zeit einen Lichtblick geben? Ich habe in meinem Garten einen blühenden Zweig entdeckt, der schon mitten in der frostigen und schneereichen und trüben Zeit zu blühen beginnt. Es ist der Winterjasmin, der seine kelchförmigen Blüten an grünen Zweigen zwischen den kahlen Büschen und dem Schnee ausbreitet. Die Blüten zeigen sich trotz Frost und Schnee."