Zu den Inhalten springen

Servicenavigation

Schriftgröße
Kontrast 
Herzlich willkommen.

Die Zeit des Alterns und des Alters sind Jahre und Jahrzehnte einer besonderen Lebenszeit. Die Internet-Plattform "Seelsorge im Alter" möchte dafür einen Raum zur Information und Unterstützung bieten - für alle, die Leben im Alter begleiten: z.B. Seelsorgerinnen und Seelsorger, Pflegekräfte, ehrenamtlich Engagierte oder Angehörige.

Beginn Inhalte

An(ge)dacht - Gedankenimpulse zum Nach-Denken und Voraus-Schauen




Wie lieblich ist der Maien .... 

Du feuchtest die Berge von oben her, du machst das Land voll Früchte, die du schaffest. Du lässest Gras wachsen für das Vieh und Saat zu Nutz den Menschen. Herr wie sind deine Werke so groß und viel, du hast sie alle weise geordnet und die Erde ist voll deiner Güter.  Psalm 104


Gottesdienste und Andachten

Gottesdienst Pfingsten (1. Mose 11, 1-9)
Turmbau zu Babel
Pfarrer Werner Ambacher

Symbol Brief mit Siegel
Gottes Siegel der Liebe liegt auf unserem Leben
Pfarrerin Claudia Krüger/Pfarrerin Carmen Stamer

Projekt Seelsorge im Alter

An dieser Stelle werden Sie von nun an auf aktuelle Entwicklungen im Projekt Seelsorge im Alter hingewiesen. 


Einladung zur Mitarbeit

Symbole, Tücher, Altargestaltung, Alltagsgegenstände als Impuls in der Gruppenarbeit – mit welchen Materialien arbeiten Sie gerne? Ihre Erfahrungen, Ideen und Tipps werden in die Materialbörse aufgenommen.

Altenheimseelsorge bei Facebook

Hier gelangen Sie zur Facebook-Gruppe der Altenheimseelsorge.
 

"Wenn die Roboter-Robbe zum Ersatztier wird"

Alle wissen, dass sie eine verkleidete Maschine vor sich haben, doch niemand kann den Impuls unterdrücken, sie als lebendiges Tier zu behandeln. Der Mensch ist ein Meister darin, lebloser Materie Persönlichkeit zuzuschreiben. Die Maschinen stehen nicht unter Zeitdruck, sondern reagieren auf Knopfdruck. Helfen Sie damit den Pflegekräften und Angehörigen? Sind sie (ent-)täuschender Ersatz für menschliche Begegnungen? Dürfen oder sollen sie in Pflege-einrichtungen zum Einsatz kommen?

Veranstaltung am 3. Juni 2016 im Hospitalhof, Stuttgart

Seelsorgetag 2016

Das Seminar für Seelsorge-Fortbildung in Stuttgart-Birkach lädt ein zum Seelsorgetag am 20. Juni 2016. Zum Thema "Die Bibel als Seelsorgerin - ihre tröstende, ermutigende und herausfordernde Kraft" wird Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein sprechen.


"Zukunftsfähige Gemeinschaften fördern"

6. EAfA-Symposion am 21. Juni 2016 in Hannover
Impulse des Siebten Altenberichtes für Kirche und Diakonie
Die Siebte Altenberichtskommission hat ihre Arbeit abgeschlossen und den Bericht "Sorge und Mitverantwortung in der Kommune - Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften" der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend übergeben. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sorgende Gemeinschaften im Dorf oder Stadtquartier, im Viertel oder Kiez entstehen, gelebt und gefördert werden können.

Literaturtipps

Borries, Christoph und Waltraud:
Hochbetagte und Menschen mit Demenz aktivieren
Christoph und Waltraud Borries haben ein Buch geschrieben. „Hochbetagte und...

Die BAGSO:
Gemeinsam in die Zukunft
Publikation 44
"Gemeinsam in die Zukunft!" - Dokumentation zum...

Zum Seitenanfang
Hauptnavigation unten
Servicenavigation unten
Evangelische Landeskirche in Württemberg Diakonie - Stark für Andere