Andachten - - Erstellt von Pfarrer Hannes Freitag

Wie lobe ich Gott?

Nach einigen sehr grauen und kalten Wochen ist es jetzt endlich warm und frühlingshaft geworden. Die Sonne scheint und der Himmel ist blau und mit kleinen Schäfchenwolken übersät. Bei solch einem Wetter wachen bei mir alle Lebensgeister und mein Herz läuft bald über vor Freude.

Es ist Frühling. Die Blumen blühen, die Bäume des Waldes stehen voll im saftigen, grünen Laub, überall erwacht das pralle Leben. Auf einer Lichtung im Wald, da kommt ein kleines Kaninchen aus seinem Bau gekrochen. Es freut sich über das Zwitschern, über den Duft nach Blüten und springt vor Freude hoch in die Luft. Und noch einmal und noch einmal. Es hopst und springt so hoch es kann und schlägt dabei einen Salto nach dem anderen.