Andachten - - Erstellt von Pfarrer Matthias Hannig – Nehren

Teilen

Das Brot miteinander teilen,

das Gute, das Nahrhafte –

an Tischen der Freundschaft,

an Tischen der Einsamkeit,

an Tischen unbeschreiblichen Mangels.

Die Worte miteinander teilen,

die ungeschönten, die gestammelten,

die aufbegehrenden, die wütenden,

die ungefilterten, die liebevollen,

die jauchzenden, die unsagbaren.