Gottesdienste und Predigten - - Erstellt von Diakonin Gesine Friedrich - Esslingen

Seht Euch die Wiesenblumen an! Matthäus 6,28

Schauen Sie mal diese wunderbaren Blumen! Solch eine Farbenpracht! Die Wiesenblumen sind frisch gepflückt neben einer Bank auf einer Wiese. Auf der Bank steht groß ein Spruch über Blumen: "Blumen sind das Lächeln der Erde."

In einer Schublade ganz hinten habe ich es gefunden: Mein Poesiealbum. Da stehen viele Blumensprüche drin und einen kennen Sie sicherlich: "Rosen, Tulpen, Nelken, alle Blumen welken. Nur die eine nicht und sie heißt Vergissmeinnicht." Oder: "Es blüht dir nicht vergebens, ein Blümlein auf der Flur. Genieß die Zeit des Lebens, denn einmal lebst du nur!"