Gottesdienste und Predigten - - Erstellt von Pfarrer Hans Gerstetter – Schorndorf

Gottesdienst mit Gedenken an die Corona-Verstorbenen im März 2021

Am Ende der Passionszeit feiern wir Ostern: Gottes Versprechen, dass Leiden und Tod nicht das Ende sind. Seine Liebe ist stärker und nichts darf uns von Gott und seiner Liebe trennen. In diesem Vertrauen und mit dieser Hoffnung gedenken wir heute auch unserer Bewohnerinnen und Bewohner, die in den letzten Wochen an Corona erkrankt und dabei verstorben sind.

 

Jeder und jede hat einen ganz unterschiedlichen Stein. Wir legen ihn auf die flache Hand und betrachten ihn:

Er ist klein oder größer, grau oder schwarz, fast weiß oder bräunlich, mancher hat er ein faszinierendes Muster. Der Stein ist rund oder eckig, glatt geschliffen oder rau, mancher hat scharfe Kanten, wo etwas wie abgebrochen ist. Kein Stein ist wie der andere, jeder etwas ganz Eigenes, unverwechselbar – so geworden in seiner langen Geschichte.

So ähnlich ist es auch bei uns Menschen: Jeder und jede ist eine ganz eigene Persönlichkeit – so geworden im Lauf unserer Lebensgeschichte.