Gottesdienste und Predigten - - Erstellt von Pfarrerin Irina Ose - Nürtingen

Coronagedenken

Für den 18. April hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den nationalen Gedenktag für die Corona-Toten angekündigt. Diese Krisenzeit der Pandemie hält uns, Bewohner:innen; Klient:innen, Angehörige und Freunde:innen und nicht zuletzt Kolleg:innen in Atem.

Von all den Einschränkungen des Alltags über die Sorge um die eigene Gesundheit oder die der Menschen in unserem Umfeld bis hin zur Trauer um Verstorbene, werden wir seit über einem Jahr gebeutelt. Der Gedenktag bzw. das direkte Umfeld kann so auch Raum geben, um inne zu halten und durch kreative Gestaltung und/ kleine Feier/Ritual auch unserem Erleben Raum und Einordnung geben.