Zu den Inhalten springen

Servicenavigation

Schriftgröße
Kontrast 
Herzlich willkommen.

Seelsorgerinnen und Seelsorger, Pflegekräfte, Träger von Altenpflegeeinrichtungen, ehrenamtliche Engagierte und Angehörige finden auf den folgenden Seiten Informationen und Anregungen zum Leben im Alter und der Seelsorge

Beginn Inhalte

An(ge)dacht - Gedankenimpulse zum Nach-Denken und Voraus-Schauen









Derjenige,
der neu anfängt
mit den Menschen.

Derjenige,
der mit menschlicher Angst
kein Geschäft macht.

Gottesdienste und Andachten

Gottesdienst "Begleitet"
Der Herr ist mein Hirte
Pfarrerin Cornelia Reusch

Gottesdienst Pfingstfest (Apostelgeschichte 2)
Vom Geist Gottes erfüllt
Pfarrerin Claudia Krüger

Auf Sie kommt es an

Materialien aus dem Seelsorgealltag  
Sie halten Gottesdienste und Andachten in Pflegeheimen. Sie  haben viele eigene Texte,  hilfreiche Gedanken
ein großes Erfahrungsspektrum
in der Seelsorge im Alter.
Zusendungen an: info@seelsorge-im-alter.de

Altenheimseelsorge bei Facebook

Hier gelangen Sie zur Facebook-Gruppe der Altenheimseelsorge.
 

15. - 17. Mai 2018 - 81. Deutscher Fürsorgetag in Stuttgart

Wie ist es in Deutschland und Europa möglich, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken und die Vielfalt zu gestalten? Der Fürsorgetag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e. V. beschäftigt sich mit Fragen nach modernen und zukunftsfesten sozialen Sicherungssystemen und nach notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen z. B. für veränderte Familienformen und künftige soziale Netze. 

Brücken bauen - Deutscher Seniorentag in Dortmund

Vom 28. – 30. Mai 2018 findet in der Westfalenhalle der 12. Deutsche Seniorentag in Dortmund statt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird die Festrede halten. Programm und Anmeldung hier

Kirche findet Stadt

Zusammenleben im Quartier - Entwicklungspartnerschaften für lebenswerte Quartiere 

Mit dem ökumenischen Kooperationsprojekt "Kirche findet Stadt" untersuchen und entwickeln seit dem Frühjahr 2015 die katholische und die evangelische Kirche zusammen mit ihren jeweiligen Wohlfahrtsverbänden, Deutscher Caritasverband und Diakonie Deutschland, die Rolle von Kirche in der Stadtentwicklung. Wie findet Kirche in der Großstadt oder im kleinstädtischen und ländlichen Kontext statt?

Im vorliegenden Leitfaden werden Beispiele für gelingendes gemeinsames Handeln von Verbänden, Kirchen und Kommune beschrieben aber auch die Stolpersteine, die Prozesse behindern können.


Vorbeugen gegen Gewalt in der Pflege

Im täglichen Umgang zwischen Pflegenden und Pflegebedürftigen gibt es viele Konflikte, die oft unbedacht in Gewalt übergehen. Was wir als Gewalt empfinden, hängt dabei von persönlichen Werten ab. Gewalt hat viele Gesichter und ist als solche nicht direkt erkennbar. Die Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege hat  einen kurzen Erklärungsfilm ins Netz gestellt. 
Literaturtipps

Werren, Melanie u.a.:
Demenz als Hölle im Kopf?
Eine Demenz stellt drei zentrale Schlüsselwerte unserer Gesellschaft radikal...

Wahl, Hans-Werner:
Die neue Psychologie des Alterns
Beim Gedanken an das Älter werden dominieren oft Ängste und Negativbilder:...

Zum Seitenanfang
Hauptnavigation unten
Servicenavigation unten
Evangelische Landeskirche in Württemberg Diakonie - Stark für Andere